Ardalan Jabbari – Artist Manager, Bariton & Gesangscoach

Künstlerischer Werdegang

Ardalan Jabbari (Bariton) ist ein internationaler Artist Manager, Opernsänger und Gesangscoach und lebt in Wien. Seine Engagements führten ihn u.a. nach Baku, Mailand, Ravello, Salerno, Bozen, Wien, Graz, Darmstadt und Fürth. Zuletzt gab er Meisterkurse und Gesangsunterricht in London, Ravello, Mailand, Teheran, Shiraz, Tabriz und Wien.

Mehr…

Ardalan Jabbari verkörperte den Tonio („Pagliacci“) an der Staatsoper Baku, den Chef /Oberkellner/ Doktor2 /Wachmann in der zeitgenössischen Oper (“Die Antilope”) von Johannes Maria Staud an der Neuen Oper Wien sowie im Stadttheater Bozen. Er sang ua. den Germont  (“La Traviata”) im Mailänder Auditorium mit den Mailänder Symphonikern, den Ford  (“Falstaff”) im Wiener Schlosstheater Schönbrunn mit dem Webern Sinfonieorchester, sowie den Kwasi (”Zum goldenen Giger”) im Stadttheater Fürth mit den Nürnberger Symphonikern. Er sang diverse Galakonzerte ua. im Grazer Musikverein, in Grazer Helmut List Halle und in der Alten Oper Frankfurt. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Gesangswettbewerbe ua. Accademia Belcanto in Graz, Grandi Voce in Salzburg, Ravello cittá di musica in Italia, sowie Gabriela Benackova in Žďár nad Sázavou. 2022 erhielt er im Rahmen des internationalen Gesangswettbewerbes (MOA – Montecatini Opera Academy Italia) die Auszeichnung für die beste Verdistimme und Interpretation.

Gesangsunttericht

Neben dem Operngesang gibt Ardalan Gesangsunterricht in Wien. Bereits früh erkannte er sein Talent darin, junge Kolleginnen und Kollegen zu coachen. Dank seiner Hilfe erreichen seine Schülerinnen und Schüler international beste Ergebnisse an renommierten Universitäten und reüssieren an international anerkannten Opernhäusern und Wettbewerben.

Mehr Über meinen Unterricht

Translate »
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x